Aktuelles



© Foto Studio Urbschat Berlin

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Besucher meiner Website,

mein neues Buch KINDER IHRER ZEIT ist erschienen!

Mein Roman führt dieses Mal in die Ära des Kalten Krieges, in die 50er Jahre. Eine unglaublich aufregende und faszinierende Zeit, wie ich finde – gerade in Berlin, denn die Stadt war damals eine Hochburg der Spionage. Im Mittelpunkt meiner Geschichte stehen die beiden Zwillingsschwestern Emma und Alice, die in die politischen Verstrickungen ihrer Zeit und schließlich auf gefährliche Weise zwischen die Fronten der Geheimdienste geraten …

Wenn ihr mehr erfahren wollt – hier geht es weiter zur Inhaltsangabe des Romans und der Leseprobe für einen ersten Eindruck.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen!

Eure Claire

Checkpoint Charlie Fotoausstellung. Erinnerungen aus der Zeit der Mauerbaus und der Teilung: 1961 standen sich hier am Grenzübergang Friedrichstraße die Panzer der Alliierten Streitkräfte von Ost und West gegenüber. 

Schilder, die in Berlin noch an frühere Zeiten erinnern – der ehemalige Grenzübergang Checkpoint Charlie. In der Stadt zu recherchieren, in der ich lebe und hier viele Orte neu zu entdecken, war für mich bei „Kinder ihrer Zeit“ besonders spannend.

Dieses Hinweisschild warnte Fahrgäste in den 50er Jahren in West-Berlin. Ein Foto, das viel mit der Geschichte meines neues Romans „Kinder ihrer Zeit“ zu tun hat …

Nach dem Roman ist vor dem Roman. Aussortieren heißt es jedes Mal, doch dieser Stapel spannender Recherche-Bücher für „Kinder ihrer Zeit“ muss noch Platz im Regal finden …

August 2020, East Side Gallery in Berlin. Das längste erhaltene Teilstück der Berliner Mauer, an dem sich viele Künstler verewigt haben. Seit meinen Recherchen für „Kinder ihrer Zeit“ sehe ich dieses Denkmal noch einmal mit ganz neuen Augen … 

13. August 2020. Heute vor 60 Jahren wurde die Mauer gebaut. Ein berührendes Bild aus dieser dramatischen Zeit. West-Berlin, Bernauerstraße 1961 …

© alamy

6. August 2020 – ich freue mich riesig, dass „Kinder ihrer Zeit“ auf Platz 22 der Spiegelbestsellerliste gekommen ist. Ein großes Dankeschön an alle meine Leserinnen und Leser!

27. Juli 2020 – mein neuer Roman „Kinder ihrer Zeit“ ist erschienen …

Kinder ihrer Zeit

Hier noch ein Bild von den Druckfahnen nach dem letzten Korrekturdurchgang … 🙂

11.04.2018 und 12.04.2018, Lesungen in Lünen und Bonn. In letzterer Stadt spielt auch ein Teil meines neuen Romans …

(Buchhandlung Jost in Bonn)

(Buchhandlung Jost in Bonn)

17.03.2018 Ich habe von meinem Verlag die tolle Nachricht erhalten, dass mein Roman „Die geliehene Schuld“ auf Platz 37 der Spiegelbestsellerliste gekommen ist – und freue mich riesig!!!

(Am Abend in der Stadtbücherei Markkleeberg)

(Am Abend in der Stadtbücherei Markkleeberg)

16.03.2018 Leipziger Buchmesse mit zwei Lesungen – im Forum Literatur „buch aktuell“ und abends in der Stadtbücherei Markleeberg. Zwischendurch bin ich am Stand vom Heyne und Diana Verlag. Ganz besonders freue ich mich an diesem Tag auch mehrere Leserinnen – von denen ich zwei auch seit längerer Zeit aus den Leserunden im Internet kenne, die ich manchmal als Autorin begleite – zum ersten Mal persönlich kennenzulernen. Wir sprechen lange und intensiv über den Roman, darüber, wie in den Familien mit dem Thema Vergangenheit aus dem Dritten Reich umgegangen wurde und wie unglaublich die Machenschaften der Geheimdienste in den Nachkriegsjahren waren. Eine der beiden Leserinnen betreibt selbst schon seit längerer Zeit einen Literatur-Blog, für den sie später auch einen Bericht über die Lesung am Abend in Markleeberg schreibt. https://fraugoetheliest.wordpress.com/2018/03/22/familiengeschichte-politthriller-und-eine-portion-liebe/

(Mit meiner Verlagsleiterin Britta Hansen im Forum „buch aktuell“)

Am Stand von Random House

(Am Stand von Random House)

Und weiter geht es mit Lesungen in Pullach am 7.3. und in der Woche darauf am 13.3. und 14.3. in Warendorf und Werther. Ich freue mich über die vielen spannenden und intensive Gesprächen, die während und nach der Lesung mit dem Publikum entstehen und darüber, auch Leser von mir zu treffen.

Buchhandlung Ebbeke in Warendorf

(Buchhandlung Ebbeke in Warendorf)

Buchhandlung Lesezeichen in Werther

(Buchhandlung Lesezeichen in Werther)

5.3.2018 Mein neuer Roman „Die geliehene Schuld“ ist offiziell erschienen … Es ist für mich immer ein aufregender, aber auch ein wenig seltsamer und sehr besonderer Moment, wenn nach den vielen Monaten am Schreibtisch – in denen ich nur Manuskriptseiten in den Händen gehalten und ich weitestgehend alleine für mich gearbeitet habe – schließlich das gedruckte Exemplar vor mir liegt und die Geschichte hinaus in die Welt geschickt wird …

Banner von meinem Verlag

(Banner von meinem Verlag)

3.3. 2018 Ich bin im Rahmen von „Rudow liest“ schon vorab zur Lesung von meinem neuen Roman „Die geliehene Schuld“ eingeladen. 12 Autoren an ungewöhnlichen Orten – ich lese in einer Boutique. http://www.hier-in-rudow.de/rudow-aktuell/rudow-liest-mit-bestsellerautoren-und-druckfrischen-buecher.html