Pressestimmen – Kinder ihrer Zeit

»Eine mitreißende, spannende Geschichte aus der Zeit des Kalten Krieges, die ich gerne weiterempfehle.«
Gießener Zeitung (22.10.2020)

»Ein großartiger Roman über eine unglaublich spannende Zeit. Unbedingt lesenswert«
Ruhr Nachrichten (07.10.2020)

»Auch der Aspekt, dass man sich in Berlin so nah und doch so unfassbar fern war, hat mich absolut gefesselt – klarer Lese-Tipp!«
Ratgeber Frau und Familie (01.10.2020)

»Sehr emotional und fesselnd geschrieben: Ein Roman, der insbesondere durch die vielen unterschiedliche Charaktere und die dadurch verbundenen Perspektivwechsel eine ganz besondere Dynamik entwickelt.«
Radio Mühlheim (13.09.2020)

»Für ihre Bücher taucht sie monatelang in die jeweilige Zeit ein – und das merkt man. Claire Winter + Fiktion + Historie = spannender Roman!«
Katharina Mahrenholtz, NDR Info (21.08.2020)

»Große Gefühle und Nachkriegshistorie.«
Hörzu (14.08.2020)

»Ein emotionaler und historisch detailgenau recherchierter Roman über das Schicksal zweier Schwestern im geteilten Berlin.«
RBB Zibb (27.07.2020)

»Claire Winter steht für »spannende und emotionale Fiktion und detailgenau recherchierte wahre Geschichte«
WDR 4-Bücher (31.07.2019)